Das Buch.

Der »We Are Vienna« Cityguide.  Ab sofort erhältlich.
176 Seiten, Hardcover.

"Man muss Wien einatmen, mit Blick
nach oben durch die Strassen spazieren und sich auf diese Stadt einlassen. In Wien können wir endlich das ausleben, wofür unser Herz schlägt." 

"Man muss Wien einatmen, mit Blick
nach oben durch die Strassen spazieren und sich auf diese Stadt einlassen. In Wien können wir endlich das ausleben, wofür unser Herz schlägt." 

Julia und Christina Urschler

Gründerinnen der Grafik- und Designagentur urschler + urschler

 

Die zwei Schwestern haben in Wien ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und 2009 ihre Grafik- und Designagentur urschler+urschler gegründet. Da arbeiten sie als Grafikerinnen, Stylistinnen und Produktdesignerinnen. 

 1010 BAR © WE ARE VIENNA

1010 BAR © WE ARE VIENNA

Direkt gegenüber ihres Grafikbüros liegt die kleine 1010 BAR (1., Plankengasse 2 / Ecke Seilergasse): Einer ihrer Lieblingsboxenstops während und nach der Arbeit. Für intimere Momente zieht es Christina ins BEAULIEU (1., Herrengasse 14) in der Ferstelpassage. Hier gibt es das beste Steak Tartare – dazu am liebsten ein Glas Plaisir de Grasse. Noch mehr französisches Treiben findet sie in der kleinen aber immer vollen Bar LE TROQUET (7., Kirchengasse 18). Etwas ruhiger und mehr Berlin als Paris gibt’s im CAFÉ LIEBLING (7., Zollergasse 6) oder im CAFÉ SCHADEKGASSE 12 (6., Schadekgasse 12). Nur ein paar Gehminuten entfernt und vom gleichen Besitzer geführt. Hier gibt’s für die kreativen Schwestern Cappuccino mit Soyamilch. 

Le petit france #viennoise ❤ #bonappetit #bistro #igersvienna #wien

Ein Beitrag geteilt von Julia Joe*** (@joesileas) am

 LE TROQUET © WE ARE VIENNA

LE TROQUET © WE ARE VIENNA

Den besten Kaffee Wiens gibt es für die bei- den aber im CAFFÈ A CASA (9., Servitengasse 4a), sowohl zum Mitnehmen als auch zum Sofortgenießen. Fürs Frühstück zu Hause wird in der BÄCKEREI GRAGGER (1., Spiegelgasse 23 & 7., Siebensterngasse 25) eingekauft und das Wochenende lassen sich die beiden von den Cake Pops von JULIES POP BAKERY (9., Zimmermanngasse 1a) versüßen. Achtung: Die süßen Dinger gibt’s nur auf Vorbestellung. Mit Freunden treffen sie sich am Abend im Restaurant ST. ELLAS (7., Zieglergasse 52) – immer positive Stimmung und tolle Snacks bis hin zu einer etwas experimentelleren Küche. Geheimtipp: Roter Veltliner – wenn er nicht gerade ausgetrunken ist. Die besten Burger essen die Schwestern auf den Klapptischen im BURGER DE VILLE (7., Lerchenfelder Straße 1-3, 25hours hotel) – leider nur im Sommer. 

Das beste Wiener Schnitzel genießt Julia mit ihren Freunden im SKOPIK & LOHN (2., Leopoldsgasse 17) – tolle Deckenbemalung von Otto Zitko. Danach geht’s für die ihrer Meinung nach besten Moscow Mules der Stadt ins MOCHI (2., Praterstraße 15). Wenn noch Hunger, dann muss dort eine Sushipizza bestellt werden. Wenn Julia und Christina in Wien einkaufen, dann fast ausschließlich im ROSENROT (7., Lindengasse 26) und SCHNEEWEISS (1., Wollzeile 20). Mit der Besitzerin Yasemin verbindet sie eine langjährige Freundschaft und die zwei Stores bieten eine großartige Auswahl an alternativen Labels. 

First stop in Vienna, cozy cocktails by candlelight while vinyls spin around .

Ein Beitrag geteilt von Tara Lengyel (@taralengyel) am

love the @susannekaufmann_organictreats packaging 💛

Ein Beitrag geteilt von anna heuberger (@hpunktanna) am

"Für mich vereint Wien das Beste aus zwei Welten: Vorarlberger Lebensqualität trifft auf Großstadtflair."

"Für mich vereint Wien das Beste aus zwei Welten: Vorarlberger Lebensqualität trifft auf Großstadtflair."

"Wien ist die perfekte Mischung aus lebendiger Metropole und dem Charme und Flair einer Kleinstadt, im Herzen Europas."

"Wien ist die perfekte Mischung aus lebendiger Metropole und dem Charme und Flair einer Kleinstadt, im Herzen Europas."