Das Buch.

Der »We Are Vienna« Cityguide.  Ab sofort erhältlich.
176 Seiten, Hardcover.

"Der perfekte Tag in Wien endet
mit einem Vodka-Wellness in der Schadekgasse 12."

"Der perfekte Tag in Wien endet
mit einem Vodka-Wellness in der Schadekgasse 12."

Roman Globan

Stylist, Magazingründer & Shopinhaber

 

Die modische Karriere von Roman Globan begann als Shopmanager beim Wiener Fashion Store Firis. Bald begann er selbstständig Styling zu machen, gründete das »peng! Magazin«, eröffnete seine eigene Kreativagentur, startete die Veranstaltungs - reihen MODE TALKING und GANGpeng! und widmet sich seit 2015 seinem neuen Projekt – dem peng! SHOP. 

Wenn Roman mit einem Frühstück im CAFÉ ANSARI (2., Praterstraße 15) in den Tag star- ten kann, wird es ein guter. Die leichte, orien- talische Küche, der wunderschöne Gastgarten unter schattenspendenden Bäumen wie auch die Besitzerin, eine gute Freundin des Stylisten, sind die Gründe für seine regelmäßigen Besuche. Die besten Hot Dogs der Stadt gibt’s bei HILDEGARD WURST (4., Operngasse 23) und zum Nachtisch spaziert er zum kleinen Eisladen SCHELATO (8., Lerchenfelder Straße 34). Vegane Sorten und Kreationen wie Rote-Rüben-Eis, Avocado oder Schwarzer Sesam gibt’s in diesem Bio-Eissalon. 

Cafe society

Ein Beitrag geteilt von Tuck-Weng (@tuckitori) am

die kleinere hilde im einsatz #hildegardwurst #hotdogs #therealhotdog #hotdogmobile ##streetfood

Ein Beitrag geteilt von HILDEGARD WURST (@hildegardwurst) am

Wenn er in seinem Shop PENG! (7., Burggasse 24) vorbeischaut – hier werden Designer-stücke verkauft, die Roman für Fashionshootings in Szene setzte –, macht er immer einen Abstecher in die angrenzende BURGGASSE24 (7., Burggasse 24). In diesem Vintage-Laden gibt es nicht nur viel zu entdecken, sondern auch einen entzückenden Schanigarten und internationale Magazine, die man sich gratis zum Lesen schnappen darf.

Entspannung sucht der Stylist bei Schiele im LEOPOLD MUSEUM (7., Museums - Quartier, Museumsplatz 1) oder im Independent-Kino METRO (1., Johannesgasse 4) – ein altes Wie- ner Traditionskino mit tollem Flair. Sein absolu- ter Geheimtipp ist das Dach vom NATURHISTORISCHEN MUSEUM (1., Burgring 7). Auf der Kuppel des historischen Gebäudes gibt es eine Terrasse mit sagenhaftem 360-Grad-Blick. 

 

друзья давайте на аск))))

Ein Beitrag geteilt von бедная (@nabolote) am

Ein weiteres Highlight sind für ihn das HAUS DES MEERES (6., Fritz-Grünbaum-Platz 1), das sich in einem alten Flakturm im 6. Bezirk verbirgt – auch diese Dachterrasse ist sehens- wert – und das angrenzende FOLTERMUSEUM (6., Fritz-Grünbaum-Platz 1). 
Abends findet man Roman entweder in der Bar SCHADEKGASSE 12 (6., Schadekgasse 12) bei einem Vodka Wellness – Vodka, Soda und ein Schuss Zitronensaft – oder im Garten des Clubs VOLKSGARTEN (1., Burgring). Wenn es hier mal bis in die Morgenstunden dauern sollte, spaziert er bei Sonnenaufgang gerne im VOLKSGARTEN (1., zwischen Naturhistori- schem Museum, Burgtheater und Hofburg) im Rosengarten und beim Theseustempel vorbei. 
 

Leere Plätze gibt es an sonnigen Tagen in der Schadekgasse 12 ganz sicher nicht.

#volksgarten #voga #firstinsta

Ein von @volksgarten geteilter Beitrag am

"Aber ich sag’s ja, Wien is a Wahnsinn!"

"Aber ich sag’s ja, Wien is a Wahnsinn!"